Vormoos feiert: das neue, behinderten-gerechte WC wurde eingeweiht und eröffnet

Nachdem seit Jahren ein öffentliches, behindertengerechtes WC gefordert wird, ist es jetzt endlich so weit. Die Vormooser und Vormooserinnen haben in einer beispielhaften Aktion eine öffentliche Toilettenanlage errichtet. Dank der Mithilfe zahlreicher Firmen aus Vormoos und einigen Nachbargemeinden konnte dieser Wunsch Realität werden.

Nun können die zahlreichen Pilger des europ. Pilgerweges Via Nova, die Besucher des 4- Kirchenweges oder auch Wanderer und Vormoos-Besucher das neue öffentliche WC nutzen.

Anlässlich des diesjährigen Erntedankfestes in Vormoos, das von der Singgruppe Feldkirchen musikalisch gestaltet wurde, wurde die Anlage eröffnet. Die Vormooser Frauen luden zudem zum Dorffest im Hof beim Wirt z’Vormoos.

Eine tolle Aktion die seinesgleichen sucht. Überzeugt euch selbst:

einmalige Momente vom Dorffest:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Musikalisch begleitete uns die Oberinnviertler Tanzlmusi, die für absolute Höchststimmung sorgte:

Ein wirklich gelungenes Dorffest – Danke den Verantwortlichen!!

Wir sind schon auf die nächsten Aktivitäten in Vormoos gespannt! 🙂

Advertisements

Faschingshöhepunkt in Feldkirchen: der Maskenball der Freiwilligen Feuerwehr

Viele Feldkirchnerinnen und Feldkirchner waren am Faschingssamstag auf den Beinen, um beim Maskenball der Freiwilligen Feuerwehr in der Stockschützenhalle in Feldkirchen dabei zu sein. Fast nicht zu glauben, was hier los war. Während viele Veranstalter über die rückgängigen Besucherzahlen jammern, ist es in Feldkirchen umgekehrt. Man muss schon zeitig in der Festhalle sein, um überhaupt noch einen Sitzplatz zu bekommen. Zugegeben, den braucht man auch nicht unbedingt. Die meisten maskierten Besucher waren ohnehin den ganzen Abend unterwegs – um zu tanzen, um mit Freunden an die Bar zu gehen oder um sich zu einem gemütlichen Plauscherl zu treffen.

Gratulation an die Veranstalter zu dieser unvergesslichen Ballnacht!

Auf Wiedersehen beim Faschingsball 2019!

Hier einige Eindrücke:

Mörtel Lugner kam direkt vom Wiener Opernball mit seinem Streichelzoo (Mausi, Hasi, Katzi und Kolibri) zum Feuerwehrball!

Mörtels Streichelzoo
Mörtl mit Mausi, Katzi, Hasi und Kolibri

 

50 Jahre Wassergenossenschaft Vormoos

50 Jahre einwandfreie Trink- u. Nutzwasserversorung in Vormoos: das ist doch Grund genug um zu feiern dachte sich der Vorstand der WG Vormoos. Darum lädt die WG Vormoos die Bevölkerung der ganzen Filiale Vormoos zum Dorffest mit der 50 Jahr Feier ein.

Da am 2. Sonntag nach Ostern im Jahre 1400 unsere Kirche geweiht wurde, feiern wir an diesem Tag auch unseren Kirtag.  Das Dorffest mit der 50 Jahrfeier findet am Sonntag, den 30. April statt und beginnt um 10 Uhr mit einem Festgottesdienst in unserer wunderschönen Vormooser Kirche. Anschließend gibt’s einen gemütlichen Früh- schoppen im Hof beim Wirt in Vormoos.

Natürlich wird für das leibliche Wohl mit Innviertler Köstlichkeiten bestens gesorgt.

Die Wassergenossenschaft und die Kirchenfreunde Vormoos freuen sich auf Euren Besuch. Übrigens: der Reinerlös wird für die Sanierung unserer Kirche verwendet.

Am Sonntag heißt es daher: auf zum Dorffest mit der 50 Jahr Feier.

 

Moosdorfer Dialog 2016 Mantras – Mandalas – Meditation

 Fotos: ReiWo, Vormoos Online

Der Moosdorfer Dialog 2016 ist schon wieder Geschichte. Alle, die dabei waren, wissen es ja, es war ein aussergewöhnliches Erlebnis mit drei buddhistischen Mönchen von einem zum anderen Highlight zu kommen:

sam_1074ako
Geshe Shoepa, Geshe Lobsang und Geshe Jampa
sam_1069ako
Geshe Lobsang und Soepa bei einer Hauseinweihung
sam_1055ako
Geshe Soepa beim Beten der Mantras
sam_1052ako
die erforderlichen Utensilien
sam_1051ako
Geshe Jampa
sam_1054ako
Geshe Lobsang
sam_1031ako
Geshe Soepa
sam_1029alp
bei einer Haussegnung
sam_1025ako
Besuch beim Obmann – und damit verbunden der Eintrag ins Gästebuch

zuerst einige Haussegnungen – dann der Besuch in Hochburg (Franz Xaver Gruber Friedensweg und das Gruberhaus)

 

Am Abend folgte der Dialog (eine ausgiebige Information über das Leben als Mönch (im Exilkloser in Südindien), die Situation in ihrer Heimat in Tibet und viel, viel Interessantes.

 

 

der 2. Teil – Besuch in der Volksschule Moosdorf und in der neuen Musikmittelschule Eggelsberg folgt demnächst!!

Ausflug der WG Vormoos auf den Predigtstuhl

„Was lange währt, wird endlich gut!“

unter dieses Motto könnte man den Ausflug der WG Vormoos auf den Predigtstuhl bei Bad Reichenhall stellen. Nach mehrmonatiger Vorbereitung war es heute schließlich so weit. Bei herrlichstem Reisewetter mit strahlendem Sonnenschein (wenn Englein reisen…. 🙂 ) freuten sich die Teilnehmenden schon auf die Fahrt.

CIMG0730
Reiseleiter und Obmann Pepi, Fahrer Michael, Richard, Christa u. Gust

Der Reisebus der Fa. Scharinger war zeitgerecht in Vormoos und so konnte der Ausflug unter der Reiseleitung von Obmann Josef Bachleitner pünktlich gestartet werden. Über Oberndorf/Laufen, Freilassing erreichten wir nach etwa einer Stunde Fahrt unser erstes Ziel: den Bürgerbräu in Bad Reichenhall zum „Weißwurstfrühstück“.

Der Bürgerbräu hielt Wort und alle waren von den Weißen mit dem Weißwurstsenf, der frischgebackenen Brezn und einem kühlen Getränk begeistert. Noch dazu wo wir unser „Frühstück“ im herrlichen Gastgarten genießen konnten.

Nach diesem ersten „Highlight“ gings mit dem Bus zur Talstation der Predigtstuhlbahn. Die gute alte Einrichtung hat immerhin fast 90 Jahre am Buckel und gilt als älteste im Betrieb stehende Seilbahn der Welt!

Obwohl wir etwas warten mussten, verging die Wartezeit relativ schnell und so konnten wir vor Mittag bereits die umliegenden Berggipfel vom Untersberg über die Blaueisspitze, den Hochkalter und die auslaufenden Chiemgauer Berge bestaunen.

Zum Mittagessen trafen wir uns dann in der Bergstation der Predigtstuhlbahn.

CIMG0783
und iatzt a gscheit’s Mittagessen in der Bergstation

Nach einigen erholsamen Stunden auf dem Predigtstuhl hieß es wieder Abschied nehmen und unsere Fahrt ging entlang der B 20 über Freilassung und einer „Ehrenrunde“ über Waging und den Waginger See ins Bräustüberl nach Schönram.

Mit einer vorzüglichen Jause neigte sich unser Ausflug dem Ende. Unser Fahrer „Michael“ brachte uns dann pünktlich wie geplant nach Vormoos.

Ein wunderschöner Ausflug der einfach wieder einmal zeigt, dass unsere „Dorfgemeinschaft“ seinesgleichen sucht.

Vormoos Online freut sich schon auf die nächste Aktion – vielleicht auf unserem Dorfplatz?

Fotos: Fam. Schobesberger und Vormoos Online

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Vormoos, ein Dorf mit Herz

Logo

herzlich willkommen beim Vormooser Blogg.

Dies ist die Weiterführung und Ergänzung unserer Homepage www.vormoos.at. Natürlich ist unsere Homepage wie bisher jederzeit zugänglich.

Vormoos, wirklich schön
Vormoos , einer der schönsten Orte…. schrieb Adalbert Stifter als Landesschulinspektor an seine Dienstbehörde.