MD 2016 2. Teil

Am nächsten Tag ging es in aller Früh los. Bereits um 8 Uhr waren wir  in der Volksschule Moosdorf zu Gast. Die Schülerinnen und Schüler, die Direktorin Susanne Wanitschka und der ganze Lehrkörper waren anwesend und lauschten den uns unbekannten Mantras. Wie vereinbart stellten sich die Mönche den Fragen der Schülerinnen und Schüler und gaben Antworten darauf.

 

Ähnlich war es dann beim Besuch in der neuen Musikmittelschule in Eggelsberg. Zwei erste Klassen mit ihren Klassenvorständen waren zum Treffen mit den Mönchen eingeladen. Auch hier gabs natürlich nach den Mantras Fragen über Fragen. Und hier einige Eindrücke:

 

 

 

Zum Abschluss lud uns die Familie Peer zu einem gemeinsamen Mittagessen ein.

 

 

Vor der Verabschiedung überreichten uns die Mönche eine Khata.

moenche_peer3
Geshe Jampa, Felix Peer, Geshe Söpa, Obmann Josef Bachleitner und Geshe Lobsang

Im Namen des Moosdorfer Friedensdialoges bedanke ich mich bei den Mönchen für den Besuch in Moosdorf und bei Christian für’s Fahren. Weiters bedanke ich mich für die freundliche Aufnahme bei den Haus- und Schulbesuchen und bei den Besuchern des Dialoges 2016 für die Teilnahme. DANKE!

Josef Bachleitner

Obmann

und noch einige Fotos:

Advertisements

Moosdorfer Dialog 2016 Mantras – Mandalas – Meditation

 Fotos: ReiWo, Vormoos Online

Der Moosdorfer Dialog 2016 ist schon wieder Geschichte. Alle, die dabei waren, wissen es ja, es war ein aussergewöhnliches Erlebnis mit drei buddhistischen Mönchen von einem zum anderen Highlight zu kommen:

sam_1074ako
Geshe Shoepa, Geshe Lobsang und Geshe Jampa
sam_1069ako
Geshe Lobsang und Soepa bei einer Hauseinweihung
sam_1055ako
Geshe Soepa beim Beten der Mantras
sam_1052ako
die erforderlichen Utensilien
sam_1051ako
Geshe Jampa
sam_1054ako
Geshe Lobsang
sam_1031ako
Geshe Soepa
sam_1029alp
bei einer Haussegnung
sam_1025ako
Besuch beim Obmann – und damit verbunden der Eintrag ins Gästebuch

zuerst einige Haussegnungen – dann der Besuch in Hochburg (Franz Xaver Gruber Friedensweg und das Gruberhaus)

 

Am Abend folgte der Dialog (eine ausgiebige Information über das Leben als Mönch (im Exilkloser in Südindien), die Situation in ihrer Heimat in Tibet und viel, viel Interessantes.

 

 

der 2. Teil – Besuch in der Volksschule Moosdorf und in der neuen Musikmittelschule Eggelsberg folgt demnächst!!